< zurück zum Blog

Am letzten Samstag trafen sich fleißige Falkenberger/innen, um unterhalb des Mosenbergs am Waldrand eine Streuobstwiese anzulegen. Dazu wurden 12 Obstbäume angepflanzt. Der Hessische Forst hat diese gestiftet, genau wie alles, was man noch zum Einpflanzen, aber auch zur späteren Pflege, braucht. Herr Pauli vom Forstamt hat ebenfalls unterstützt und hilfreiche Tipps gegeben. In nicht mal zwei Stunden war die Aktion schon durchgeführt, aber noch nicht beendet. Denn dank einer Feuerschale, heißem Tee und Kaffee und mit einem Holzöfchen erhitzten HotDogs durften sich bei schönstem winterlichen Wetter alle noch kräftig stärken.

Ein herzliches Danke an alle Helfer und Helferinnen,
Euer Ortsbeirat